J.M.R.-Lenz-Handbuch–NEW eREFERENCE

 J.M.R.-Lenz-Handbuch / herausgegeben von Julia Freytag, Inge Stephan und Hans-Gerd Winter. Berlin ;Boston : De Gruyter, [2017]

SUMMARIES:

“J.M.R. Lenz hat sich keineswegs als ein “vorübergehendes Meteor” erwiesen, wie Goethe urteilte, sondern gilt inzwischen als einer der wichtigsten Autoren des 18. Jahrhunderts. Sein unglückliches Schicksal ist, vor allem über Büchner vermittelt, ein bis heute aktuelles Thema der produktiven Rezeption. Seine Werke entziehen sich aufgrund ihrer formalen und thematischen Vielschichtigkeit schnellen Deutungen. Das Lenz-Handbuch, an dem namhafte Vertreter der einschlägigen Forschung wie auch junge Autoren mitgearbeitet haben, vermittelt ein umfassendes und differenziertes Bild von Leben und Werk. Die Artikel erschliessen das Werk nach Gattungen sowie nach übergreifenden innovativen Gesichtspunkten. Die Rezeption von Autor und Werk in Wissenschaft, Literatur, Kunst, Musik und Film wird einbezogen. Dem “Lenz-Kenner” vermittelt das Handbuch den aktuellen Stand der Wissenschaft, aber auch neue Einsichten und damit die Grundlage für weitere eigene Forschungsarbeiten, dem Interessenten am Autor, an der Literaturgeschichte des 18. Jahrhunderts und ihrer Aneignung heute bietet das Handbuch eine Fülle von Informationen und Anregungen, die zugleich der besonderen Rolle von Lenz im literarischen Feld seiner Zeit gerecht zu werden versuchen.”– Provided by publisher.

“The works of J.M.R. Lenz (1751-1792) have garnered increased attention and respect during the last few decades. At the same time, because of their formal and thematic complexity, his works elude quick interpretation. This handbook takes the latest research into account. It includes articles on the author’s life and work, and about current issues in Lenz scholarship, as well as a comprehensive bibliography”– Provided by publisher.

For questions, contact Brian (bvetruba@wustl.edu ; 5-4824 ; IM/chat; Library office: Olin Level 1–Rm. 124)

About the author

Brian Vetruba is Germanic Languages and Literatures, Comparative Literature, and European Studies Librarian at Washington University in St. Louis